Bildung und Religion: Erbe als Auftrag. Grundlagen und Implikationen aus pädagogischer Sicht

Elisabeth Zwick

Abstract


Da sich die Pädagogik angesichts aktueller Entwicklungen sachlich begründet mit Religion beschäftigen muss, konzentriert sich der Beitrag auf eine systematische Analyse des Verhältnisses von Religion und Bildung. Betrachtet werden das Verhältnis von Religion und Paideia, Problemfelder der Hellenisierungsthese, das Verhältnis von Glaube und Vernunft sowie bildungstheoretische und praktische Konsequenzen der aus historisch-systematischer Sicht konstitutiven Vernetzung von Religion und Bildung.


Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks