Motive und Lernanlässe - zur sozialen Konstitution des Lernens Erwachsener in informellen Kontexten

Jörg Dinkelaker

Abstract


In diesem Beitrag wird vorgeschlagen, die Differenz zwischen formalen und informellen Lernkontexten über das Verhältnis von Motiven des Lehrens und Lernens einerseits und Lernanlässen andererseits zu bestimmen. Während in formalen Kontexten Lernanlässe geschaffen werden, weil Motive des Lehrens und Lernens erwartet werden, ist es in informellen Kontexten von strukturell bedingten Lernanlässen abhängig, welche Lehr- und Lernmotive überhaupt legitim verfolgt werden können.

Volltext:

PDF

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks