Mit der aktuellen Ausgabe der Bildungsforschung ist der erste zweisprachige Thementeil online. Zukünftig wird die Zeitschrift als deutsch-französische Ko-Produktion für Beiträge in drei Sprachen (Deutsch, Französisch, Englisch) offen sein und die Abstracts konsequent dreisprachig anbieten.